Leuchtturm

leuchturm.jpg

 
Campener Leuchtturm - höchstes Leuchtfeuer Deutschlands 

 

"Seine eigenartige Bauart ist bemerkenswert genug, um das Interesse weiterer Kreise hervorzurufen."

Mit diesen Worten kommentierte die Fachwelt im Jahre 1890 den Bau des Campener Leuchtturms.

Mit dem Bau des Leuchtturms wurde 1888 begonnen. Im Jahre 1892 wurde er in Betrieb genommen. Der Leuchtturm ist 65,3 m hoch, hat 365 Stufen und das Fundament ist 17 m tief. Er hat eine Reichweite von 32 Seemeilen (54 km) und markiert zusammen mit anderen Seezeichen auf der Insel Borkum und der holländischen Küste die Fahrrinne der Emsmündung.

Vom Campener Leuchtturm hat der Besucher einen atemberaubenen Ausblick über die Krummhörn und  einen weiten Blick über das Wasser.

 

Kombikarte für Leuchtturm und Museum ist bei uns erhältlich!

 

Öffnungszeiten  Leuchtturm 2013

 

 

07. April bis 26. Juni / 04. September bis 03. Oktober
Montag bis Samstag (ausser mittwochs): 14.00 - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 11.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch ist Ruhetag! Letzter Aufstieg um 15.30 Uhr

18. März bis 06. April / 27. Juni bis 03. August / 04. Oktober bis 31. Oktober
Montag - Samstag tägl. 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntag und Feiertage 11.00 - 17.00 Uhr
Letzter Aufstieg um 16.30 Uhr
Gruppenbesuche gerne nach Vereinbarung:
Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel
Telefon 0 49 23 - 916 153

Wind und Wetter vorbehalten.
Letzter Aufstieg: 1/2 Stunde vor Schließung.
Bei Nebel wird der Turm wegen schlechter Sicht nicht geöffnet!