Jahreshauptversammlung der Museumsfrünnen e.V.

Campen, den 13.03.2012

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Museumsfrünnen Campen e.V. zur Jahreshauptversammlung. Drei Adjektive reichen aus um die Stimmung zu beschreiben: harmonisch, gemütlich und familiär. Hauptprogramm des Tages waren die Neuwahlen des Vorstandes, frei nach dem Motto: „Aus alt mach´ neu.“ Einstimmig wurde der alte Vorstand wieder gewählt: 1. Vorsitzender Frerich Ulferts, Rysum, 2. Vorsitzender Günter Müller, Campen, Schriftführer Georg Tjaden, Emden, Kassenwart Thorsten Weerts, Pewsum, Beisitzer Angelika Hieronismus, Campen und Sven Boomgaarden, Campen. Dennoch gibt es eine Neuerung. Zur Verstärkung des Vorstandes wurde Christian Focken, Loquard als dritter Beisitzer gewählt, natürlich einstimmig. „Sowohl als einfaches Mitglied der Museumsfrünnen als auch als Museumsleiterin bin ich mit der Neuwahl sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit mit dem Vorstand läuft reibungslos und in den vergangenen zwei Jahren haben wir uns aufeinander eingespielt“, freute sich Sonja Wiltfang.

Die Museumsfrünnen haben auch in diesem Jahr viel vor. Sie sind überzeugt, dass sie mit ihrem Jahresprogramm den Erfolg vom letzten Jahr wiederholen können, wenn der Wettergott ihnen gnädig ist.