Verschenken Sie eine Treckerfahrt!

Gutscheine und Information gibt es bei uns unter:


  oder  Tel: 049238059950

 

Nähere Informationen zur Trecker up Tour hier.


Das Museum sucht für seine neue Ausstellung einen Kreitwagen.

 

Das Ostfriesische Landwirtschaftsmuseum Campen kann auf eine erfolgreiche Museumssaison zurückblicken. Die Besucherzahlen konnten im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden und liegen 2017 insgesamt bei 11.500 Besuchern. Zu verdanken ist die Steigerung der Besucherzahlen vor allem dem 1. Apfelfest, welches im Oktober ein großer Erfolg war. „Im Vergleich zum Oldtimertreffen aus den vergangenen Jahren stößt das Apfelfest bei einem breiteren Publikum auf Interesse. Außerdem gibt es bereits zahlreiche tolle Oldtimertreffen in der Region Ostfriesland, so dass Alleinstellungsmerkmal fehlt“, so Sonja Wiltfang, Museumsleiterin. „Zusätzlich wird durch den neuen Termin im Oktober die Belastungsphasen für das Team rund um das Ostfriesische Landwirtschaftsmuseum Campen entzerrt.“ Aber auch für das nächste Jahr hat das Museum Neuerungen anderer Art geplant. Nachdem die Konzeption und Überarbeitung des Ausstellungsbereiches „Heu“ des Museum bereits abgeschlossen ist, wird nun von allen Seiten tatkräftig an der Umsetzung und Neugestaltung gearbeitet. Kurz nach Weihnachten hat das Ostfriesische Landwirtschaftsmuseum noch einen Wunsch: Auf seinem Wunschzettel steht ein Holzwagen mit Kreiten oder nur die Kreiten. Der Wagen soll im Mittelpunkt der neuen Ausstellung zum Einsatz kommen. Nach dem Abschluss der Arbeiten wird im gesamten Bereich des Remisengebäudes das Thema Heuernte multimedial inszeniert. Die Ausstellungseröffnung im Sommer der Museumssaison 2018 geplant. Folgende Termine stehen fest: 11. Gartentag am 15. April, 8. Genussmarkt am 29. Juli und 2. Apfelfest am 7. Oktober jeweils ab 11 Uhr.

 

 

 

 

Unsere Veranstaltungen 2018 finden Sie hier.